Blogarchiv
Astronomie - "Heinz Haber - von Mannheim zu den Sternen"

.

Ausstellung über Heinz Haber in Mannheim
Vom 15.  Mai bis zum 31.  Juli 2013 zeigt das Planetarium Mannheim die Ausstellung "Heinz Haber  – von Mannheim zu den Sternen". Sie widmet sich dem vor hundert Jahren in der Neckarstadt geborenen Astrophysiker und Raumfahrtexperten, der vielen Menschen durch seine Wissenschaftssendungen im Fernsehen bekannt wurde. So sendete die ARD ab dem Jahr 1968 die Serie "Was sucht der Mensch im Weltraum?". Auch als Sachbuchautor machte sich Haber einen Namen, unter anderem mit den Titeln "Brüder im All" und "Der offene Himmel".
Zudem war Haber Mitbegründer und Herausgeber der Zeitschrift "Bild der Wissenschaft". Diesen Medienaktivitäten ging eine berufliche Laufbahn in Deutschland und den USA vor­aus. Mit Untersuchungen im Bereich der Weltraummedizin unterstützte Haber die Pläne Wernher von Brauns für eine bemannte Raumstation. Haber verstarb 1990 in Hamburg. Die dem "Fernsehprofessor" gewidmete Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Planetariums im Foyer besichtigt werden, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen: Plane­tarium Mannheim, www.planetarium-mannheim.de
.
Prof.Heinz Haber aufgenommen beim CENAP-Besuch von Perry-Rhodan-WeltCon im September 1986
.
3752 Views