Blogarchiv
Astronomie - Astronomie in den Schulen Baden-Württembergs stärken - EILIG

15.05.2018

 

clausnitzer-schulhof-mt-webjpg

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg/innen,

die Anhörungsphase für das Profilfach IMP ("Informatik - Mathematik -
Physik") in Baden-Württemberg, das in seiner derzeitigen Fassung viele
schöne astronomische Inhalte bietet, geht zuende.

Vielen Dank an all jene von euch/Ihnen, die dem Kultusministerium
bereits eine Rückmeldung zum neuen Profilfach IMP eingeschickt haben!

Heute (15.5.) ist der letzte Tag, an dem Rückmeldungen möglich sind;
daher die Bitte an diejenigen von Ihnen, die dem Kultusministerium noch
keine Rückmeldung gegeben haben:

Bitte helfen Sie uns, Astronomie in den Schulen von Baden-Württemberg zu
stärken!

Ob Sie Lehrer/in, Elternteil, Schüler/in, Astronom/in oder einfach nur
astronomieinteressiert sind: bitte schreiben Sie wenn irgend möglich
heute noch eine E-Mail an

bildungsplan@km.kv.bwl.de

in der Sie (vorausgesetzt natürlich, das entspricht auch Ihren
Erfahrungen/Einschätzungen):

- begrüßen, dass in der jetzigen Anhörungsfassung des Profilfachs IMP
astronomische Inhalte vertreten sind

- bestärken, dass Astronomie für Schülerinnen und Schüler interessant
und damit sehr motivierend ist

- bestärken, dass Astronomie aufgrund der Querverbindungen zur
Informatik wichtige Beiträge zum Profilfach IMP leistet.

Die Anhörungsfassung des Bildungsplans zum Profilfach IMP finden Sie
hier:

http://www.bildungsplaene-bw.de/,Lde/Startseite/BP2016BW_ALLG/GYM-IMP

Mit bestem Dank und den besten Grüßen,

Markus Pössel
Leiter, Haus der Astronomie, Heidelberg

755 Views