Blogarchiv
UFO-Forschung - Aus dem CENAP-ARCHIV

.

Cenap Report Onlinearchiv

Ab Sofort kann man die ersten 50 Ausgaben unseres ehemalig gedruckten CENAP-Report nun auch Online kostenlos einsehen und die tatsächlichen Entwicklungsprozesse bei CENAP aber auch der deutschen UFO-Szene einsehen. Vielleicht kann der eine oder ander Leser daraus ersehen WARUM unsere Position zu der UFO-Thematik immer skeptischer und zur deutschen UFo-Szene kritischer wurde. 
Finden können Sie diese auf der UFO-Information-Plattform UI:
 
Vor sechs Tagen haben wir mit Genehmigung der beiden Cenap Gründer Hansjürgen Köhler und Werner Walter das Archiv des Cenap in unsere Obhut genommen mit dem Ziel es nach und nach zu digitalisieren und allen Interessierten kostenlos auf ufo-information.de zur Verfügung zu stellen. Seitdem hat Dennis Kirstein den Scanner zum Glühen gebracht und innerhalb der letzten 5 Tage bereits die Cenap Report Ausgaben 1 bis 50 digitalisiert und online gestellt. Wir freuen uns deshalb Ihnen nach dieser kurzen Zeit bereits die ersten 50 Ausgaben aus den Jahren 1976 bis 1980 hier auf ufo-information.de präsentieren zu dürfen.
Der Cenap Report erschien in 280 gedruckten Ausgaben bis 2002 und war Deutschlands führendes Ufo-Fachmagazin mit skeptischer Ausrichtung. Das Onlinearchiv erzählt nicht nur die Geschichte des skeptischen Netzwerks Cenap, sondern ist zudem ein starkes Stück Ufo Geschichte. Alle Facetten des Ufo Mythos wurden im „CR“ besprochen und kritisch beäugt. Blicke über den deutschsprachigen Tellerrand in die internationale Ufo Szene waren dabei immer ein fester Bestandteil des Heftes. Ebenso detaillierte Ufo Fall-Analysen und aktuelle Pressemeldungen ihrer Zeit.
Wir sind davon überzeugt: Wer ein tiefen Blick in die Ufo Historie riskieren möchte, der ist mit diesem Onlinearchiv bestens bedient und findet Antworten, welche man in der gewöhnlichen Ufo Literatur nicht findet.
Zu Beginn haben wir nun die ersten 50 Ausgaben online gestellt. Dazu muss gesagt werden, dass die Qualität der Scans nur so gut sein kann, wir die originalen Druckvorlagen es nach 40 Jahren noch zuließen. Speziell die Ausgaben 1-30 lassen an manchen Stellen Schriftpassagen nur noch erahnen bzw. erst in hoher Vergrößerung leserlich werden obwohl wir alle Ausgaben mit vollen 300 dpi in Graustufen eingescannt haben. Ab Ausgabe 31 wurde eine neue Drucktechnik angewandt, was die Originale und somit unsere Scans deutlich aufwerteten.
Diese 50 Ausgaben sind erst der Anfang. In den kommenden Monaten werden wir nach und nach alle 280 Ausgaben und somit weit mehr als 10.000 Seiten hier in das Onlinearchiv integrieren. Zudem enthält das Cenap Archiv noch mehr hochinteressantes Material, welches wir auf ufo-information.de integrieren wollen. Die Arbeit daran wird Monate in Anspruch nehmen.
Der Direktlink hierzu: http://www.ufo-information.de/index.php/materialien/zeitschriften/19-beispielbeitraege/beitraege/363-cenap-report-archiv
.
Begleitend hierzu können Sie auch hier auf der Raumfahrt+Astronomie-Seite von CENAP unter den CENAP-Galerien die umfangreiche Foto-Galerie unter CENAP-Timeline ansehen, welche ihnen zusätzliche Informationen zu den CENAP-Report´s geben:
.
In meheren Foto-Galerien finden Sie über Hunderte UFO-Forschungs-Dokumente von den Anfängen bis Heute: http://www.hjkc.de/70.html
.
Viel Spaß wünschen wir den Information-Suchenden auf den CENAP-UFO-Forschung-Spuren,
CENAP-Mannheim
3160 Views
Raumfahrt+Astronomie-Blog von CENAP [-cartcount]