Blogarchiv
Raumfahrt - Re-Entry von UARS-Satellit am Freitag

 

Der UARS-Forschungssatellit war seit 1991 im Einsatz. Jetzt ist ihm der Treibstoff ausgegangen, und er stürzt auf die Erde

 

Der ausgedienter NASA-Forschungssatellit UARS wird am Freitagabend auf die Erde stürzen. Nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde kann bislang noch nicht angegeben werden, wann genau der "Upper Atmosphere Research Satellit" (UARS) in die Atmosphäre eintreten wird.-Trotz der Größe des Satelliten ist die Gefahr für Menschen nach NASA-Angaben aber sehr gering. Die genaue Absturzstelle wird sich jedoch erst 20 Minuten vor dem Einschlag bestimmen lassen. Nach Berechnungen der NASA werden die Trümmer zwischen dem 57. nördlichen und dem 57. südlichen Breitengrad auftreffen.

Eine Animation über den UARS-Wiedereintritt in die Atmosphäre brachte abc-news, nachfolgend davon ein paar Frams:

Die Chance das er über Europa abstürzt ist gering und das Jemand zu schaden kommt wahrscheinlich, auch wenn es Personen gibt wie nachfolgende US-Amerikanerin welche im Jahre 1997 von einem Re-Entry-Trümmerteil an der Schulter getroffen wurde:

 

4508 Views