Blogarchiv
Astronomie - VdS feiert 60-jähriges Bestehen

.

HEPPENHEIM. Weltall-Experten haben den Sternenhimmel fest im Blick. Aber nicht nur aus beruflichem Interesse - auch aus Leidenschaft für Sonne, Mond und Sterne. Über 4000 Amateur-Astronomen sind Mitglieder in der Vereinigung der Sternfreunde (VdS), darunter etwa 180 Volkssternwarten und astronomische Vereinigungen. Der Verein mit Sitz im südhessischen Heppenheim gilt damit als größter dieser Art in Deutschland - und feiert dieses Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Die erste Mitgliederversammlung war vom 8. bis 11. August 1953.

"Wir sind ein Bindeglied zwischen Hobby- und Fach-Astronomen", sagt der 60-jährige VdS-Vorsitzende Otto Guthier. Das Büro in Heppenheim ist keine Zentrale im klassischen Sinn, eher eine Adresse. "Wir sind weltweit vernetzt, fast 100 Mitglieder wohnen im Ausland."
Entstanden ist die Vereinigung 1953 in Berlin als Nachfolger des Bundes der Sternfreunde, die Robert Henseling 1921 gegründet hatte. "Die Astronomie gilt als die älteste Wissenschaft", sagt Guthier. "Der Himmel hat die Menschen schon immer interessiert, schon die Mayas, schon die Römer. Der Sternenhimmel ist eines unserer Naturwunder."
Geschätzt wird die Vereinigung für den Kontakt der Hobby-Astronomen untereinander. "Sinn und Zweck ist es, die bundesweiten Aktivitäten zu koordinieren, eine Basis zu geben", sagt Rainer Kresken, Vorsitzender der Sternwarte Starkenburg in Heppenheim. "Wir haben viele Kontakte mit der Vereinigung. Ihre Mitgliederzahl ist schon erheblich, das zeigt auch ihre Bedeutung." Der 50-Jährige ist von Beruf Weltraum-Ingenieur bei der Europäischen Weltraumorganisation Esa.
In ihrer Satzung hat sich die Vereinigung die "Pflege und Förderung der volkstümlichen Astronomie" zum Auftrag gemacht, Ziel ist "Astronomie zum Anfassen" - Sonne, Mond und Sterne für alle. Dazu gibt es 18 Fachgruppen, die etwa "Planeten", "Kometen", "Meteore", "Sonne" oder "Astrofotografie" abdecken. Jedes Jahr lädt der Verein zum bundesweiten "Astronomietag".
Quelle: Mannheimer Morgen
.
CENAP gratuliert als 11jähriges Mitglied (Mitglied-Nr.16999) ganz herzlich aus Mannheim.
.
.

4721 Views
Raumfahrt+Astronomie-Blog von CENAP 0