Blogarchiv
UFO-Forschung - UFO über Sachsen oder nur Insekt?

.

Gestern bekam CENAP eine Anfrage von der Bild-Redaktion Dresden, welche "zwei Ufo-Aufnahmen" von einem Leser bekommen hatten. Da die Redaktion unsere Ufo-Meldestelle kannte durch frühere Meldungen, wurden wir per Telefon kontaktiert. Der Redakteur sendete uns nach Tel-Gespräch die Aufnahmen zu mit der Bitte um Stellungsnahme:

.

 

Nach erhalt der E-mail schauten wir uns die Fotos an:

Die eigentliche Original-Aufnahme lies zu erst vermuten, das es sich um einen Stern vom Sternbild Fische beim Mond gehandelt haben könnte, dies stellte sich aber von der Objekt-Position als negativ heraus. Auf Nachfrage bei der Bild-Redaktion zu den Aufnahme-Gegebenheiten erfuhren wir das der Fotograf "das Objekt"  nicht gesehen hatte und erst nach der Aufnahme entdeckte. Desweiteren bekamen wir den Hinweis das der Fotograf ursächlich ORB-Aufnahmen machen wollte (Aufnahmen welche Staub- und Feuchtigkeitspartikel zu Reflexionseffekten werden lassen). Schaut man sich nun die Original-Aufnahme an ist die Nähe des Objektes zu dem linken Baum welcher durch Blitzlicht erhellt ist auffällig und lässt die Vermutung zu das es sich hier um ein Insekt/Nachtfalter gehandelt hat, welches durch das Blitzlicht zufällig reflektiert wird.

Nachfolgende Vergrößerung zeigt die Pixeleffekte der Digital-Aufnahme bzw.Überbelichtung des eigentlichen Objektes welches dann zu "Raketenantrieben führen kann":

.

Die Vergrößerung ergibt den Eindruck eines kleinen Insekts wie ein Nachtfalter welcher durch seine Flügelhaltung diese Unschärfe hervorruft und das Objekt wesentlich näher an der Kamera ist wie es auf der Original-Aufnahme vermuten lässt.

Die CENAP-Foto-Einschätzung wurde der Bild-Redaktion Dresden dann weiter gegeben und diese brachte dann nachfolgende Berichterstattung:

.

Wie man auf der Aufmacher-Aufnahme in Bild-Online sehen kann, wurde dann ordentlich mit Photoshop "das Objekt" gepusht um die Aufnahme noch interessanter zu machen.

.

So klar ist das Objekt auf der Original-Aufnahme (siehe Oben)  nicht zusehen wie es hier in Bild dargestellt wird, vielmehr sieht man die Überpixlung der Unschärfe welche das eigentliche Objekt verschwinden lässt...

.

Auch diese Aufnahme vermittelt dem Leser eine wesentlichere Nähe dem Fotografen gegenüber, als es tatsächlich gegeben war (siehe Original-Aufnahme oben).

.

Daher erfolgt Bewertung: Near IFO:Insekt

3109 Views