Blogarchiv
UFO-Forschung - IFO-Universität: Lenkdrachen mit LED-Beleuchtung

cenap-infoline-titel-342

14.06.2019

Seit ein paar Tagen geistert eine YouTube Video-Aufnahme durch das Internet  und wird wie so oft als UFO deklariert, obwohl schon die Lösung auf der Hand liegt, so man die Lösung will. Und hier liegt die Wuzel allen Übels in der Ufologen-Welt, das völlige Ausblenden einfacher Lösungs-Ansätze, wie wir es auch bei dem Pentagon-F-18-Video beobachten/lesen können. 

CENAP-Michelstadt

....

UFO-Schlagzeile:

Alien-Sichtung in Kalifornien: Verstörende Aufnahmen! Zeigt DIESES Video einen UFO-Absturz?

snake-ufo-c

Sind wir doch nicht allein im Universum? Amateuraufnahmen zeigen ein seltsames Flugobjekt am Nachthimmel über Kalifornien. Sind DIESE Bilder der Beweis für außerirdisches Leben?

Auf YouTube sorgt momentan ein Video für Furore, dass angeblich den Absturz eines unbekanntes Flugobjekts zeigen soll. Mehrere Personen berichten von seltsamen Lichtern am Nachthimmel, die offenbar keinen irdischen Ursprung haben. Was ist dran an der Geschichte?

Schlangenförmiges UFO in Kalifornien gesichtet

Wie das britische Nachrichtenportal "DailyStar.co.uk" berichtet, war der 31-jährige YouTuber Cody Kennedy am 20. Mai 2019 mit Freunden in der Nähe der Mojave Wüste unterwegs, um Aufnahmen von Reptilien für seinen Youtube-Kanal "Crazy Cody's Creatures" zu machen. Auf dem Rückweg entdeckten sie plötzlich seltsame Lichter in Form einer Schlange am Himmel, die sich äußerst ungewöhnlich fortbewegten. Geistesgegenwärtige zückte er die Kamera und hielt das seltsame Phänomen fest. Nun wird im Internet über die Ursache für die Erscheinung spekuliert.

 

 

Zeigt dieses Video den Absturz eines Alien-Raumschiffs?

Laut Cody Kennedy soll das unbekannte Objekt rund zwei Meter lang und fast 30 Minuten am Himmel sichtbar gewesen sein. Dabei habe es mehrfach schnell und unerwartet seine Richtung gewechselt, ohne dabei auch nur das kleinste Geräusch zu machen. Dass es sich bei der Erscheinung um eine Drohne handelt, schließt Kennedy daher aus.

Möglich wäre jedoch auch ein Drachen, der mit Lichtern ausgestattet wurde. Da sich in der unmittelbaren Umgebung laut Kennedy jedoch Stromleitungen befinden, sei auch diese Erklärung unwahrscheinlich. Am Ende des Videos sieht es so aus, als ob das unbekannte Objekt über der Wüste abstürzen würde. Eine Suche habe jedoch keine Ergebnisse gebracht.

Ursache für seltsame Lichterscheinung unklar

Cody Kennedy weiß bislang immer noch nicht, was genau er an diesem Abend gesehen hat. In den Kommentaren unter dem Video berichten einige Nutzer von ähnlichen Erlebnissen. Viele führen stattdessen jedoch auch rationale Erklärungen an und behaupten, dass es sich vermutlich nur um einen LED-Streifen handelt, der an einem Heliumballon befestigt war. Da die Ursache bislang unklar ist, handelt es zumindest im klassischen Sinne um ein "unidentifiziertes Flugobjekt". Dass dieses jedoch tatsächlich aus dem Weltraum stammt, ist hingegen eher unwahrscheinlich.

Lesen Sie auch: Spekulation um Aliens – Seltsame Aufnahmen! UFO-Alarm auf der ISS?

Quelle: News.de

+++

snake-ufo-a

A curious piece of footage circulating online shows a glowing snake-like anomaly hovering in the sky, but not everyone is convinced that the odd flying object is from out of this world. The video was reportedly taken by a YouTube user named Cody Kennedy, who was exploring the desert outside of Twentynine Palms, California in the hopes of filming some rattlesnakes for his channel. While returning from the excursion, he and his friends were stunned to see "a bright long bar in the sky that was moving."

Since they were already out on an adventure, the group decided to pursue the mysterious sight in the hopes of identifying what it was or, at the very least, capturing some cool footage of the oddity. "We drove over to it, got under it and filmed it," Kennedy explained. In the video from the sighting, the mysterious object almost resembles a fluorescent tube wafting in the air and occasionally flickering. Kennedy's friends can be heard marveling at the weird sight and, in what is a familiar soundtrack to most UFO sightings, offering suggestions for what they were watching.

According to Kennedy, the group observed the anomaly for a whopping 30 minutes before it seemingly landed in the desert. Despite venturing out to where they saw it come down, the bewildered witnesses "didn't find anything" on the ground. As for what the UFO could have been, Kennedy conceded that although he wants to believe it was some kind of alien craft, he mused that "I think maybe it was the tail of a kite that has some kind of LEDs, but I have looked online for something like it and can't find anything."

However, as 'luck' would have it, fastidious UFO video investigator Scott Brando managed to unearth some footage of a remote-controlled LED kite that bears an uncanny resemblance to what Kennedy captured on film. A side-by-side comparison can be seen below and, while it's not a perfect match, a compelling case can no doubt be made that such a flying device was what was spotted by the group hovering over the desert. Do you subscribe to the proverbial 'kite theory' or do you have a different suggestion for what Kennedy and his crew witnessed? Let us know at the Coast to Coast AM Facebook page.

snake-ufo-b

Quelle: COAST COAST

----

Und wie einfach die Lösung sein kann, ersieht man in den Vergleichaufnahmen welche ufointerest.org innerhalb weniger Stunden dagegen stellte:

snake-ufo-d

 

 

1445 Views