Blogarchiv
UFO-Forschung - Helle und blinkende Lichter in der Nacht gesichtet -Update

cenap-infoline-titel-68

3./4.02.2018 / 0.18 MEZ

Am Abend hatten wir hier in der Odenwald-Region Schneefall, um so mehr waren wir überrascht, mehrere Anrufe sowie E-Mail´s bei unserer Meldestelle zu bekommen "über helle und blinkende Lichter welche heller als die Sterne und sich kaum vom Fleck weg bewegen würden".

Nach jeweiliger Überprüfung der Beobachtungsangaben zu Uhrzeit und Blickrichtung ergaben sich bekannte astronomische Stimulus: Sirius im Süden und Arcturus im Osten. 

Nachfolgende Beobachtungen wurden uns aus folgenden Standorten gemeldet:

Darmstadt - Sirius

Heppenheim - Arcturus

Michelstadt - Sirius

Wald-Michelbach - Sirius

Dossenheim - Sirius

Wilhelmsfeld - Arcturus

Stockstadt - Sirius

---

Hier aktueller Blick auf die astronomischen Gegebenheiten von der heutigen Nacht:

-

2018-02-04-sirius

2018-02-04-arcturus

CENAP-Michelstadt

+++

Update 4.02.2018 / 9.30 MEZ

Eine weitere Meldung bekamen wir heute gegen 9 Uhr per E-Mail aus Hemsbach welche sich auch am Südhimmel beobachtet wurde und ebenfalls sich als Sirius herausstellte. Wetterdaten zeigten, der Himmel  sich gegen Mitternacht teilweise aufklarte und durch dieses Zeitfenster zu den Meldungen führte. Inzwischen haben wir hier bedeckten Himmel und weiteren leichten Schneefall. 

CENAP-Michelstadt

---

Update: 5.02.2018 / 19.45 MEZ

.

Weiter gehen die Meldungen an unsere UFO-Meldestelle per Telefon und E-Mail über "rätselhafte stark blinkende Objekte am frühen Morgen sowie aktuellen Abend. 

So bekamen wir über unser Kontakt-Formular folgende Meldung:

Am frühen Morgen sah Herr M.Z. bei Rodenbach ein grelles Objekt am Horizont gegen 4.40 Uhr bei der Fahrt zur Arbeit und dachte erst an einen Helikopter. Da er per Fahrrad "direkt auf das Objekt zufuhr" konnte er aber keine Flugbewegung erkennen und wollte nun einfach wissen, was er gesehen hatte. Da Wolken die Beobachtung beendet hatten und er es nicht mehr sehen konnte lies die Beobachtung ihm keine Ruhe. Nach Kontakt und Bestimmung der Beobachtungs-Richtung ergab sich dann Planet Jupiter, welcher ab 3.00 Uhr am südlichen Horizont erscheint. Da wir jetzt nach langer Zeit klaren Winterhimmel haben, werden jetzt Planeten und Fixsterne wieder wahrgenommen.

Astro-Karte zu den astronomischen Gegebenheiten:

2018-02-05-0445mezjupiter-b

+++

Aktuell haben wir zwei weitere Beobachtungen von Sirius vorliegen, einmal von Frau K.L. aus Bad Homburg sowie Herr M.J. aus Hanau.

Aktuelle Astro-Karte vom Abend:

2018-02-05-sirius

CENAP-Michelstadt

+++

Update: 7.02.2018 / 9.00 MEZ

.

Heute am frühen Morgen gab es bei unserer UFO-Meldestelle weitere Anrufe und E-Mails über "helles strahlendes Licht beim Mond" aus dem Norddeutschen Raum, welche alle auf Planet Jupiter beruhten:

 

Herr K.L. aus Güstrow sah es beim Aufstehen und war fasziniert.

-

Frau und Herr F. aus Tribsees waren gerade auf dem Weg zum Auto als sie "auf das helle Ding" aufmerksam wurden.

-

Frau M. aus Rovershagen holte gerade die Zeitung und wunderte sich über das strahlende Objekt beim Mond.

-

Herr G. aus Crivitz sah beim Rückweg von der Nachtschicht "das hell strahlende Licht beim Mond" das er dort noch nie gesehen hatte.

---

Blick auf aktuelle Astro-Karte vom frühen Morgen:

2018-02-07-jupiter

CENAP-Michelstadt

+++

Update: 22.45 MEZ

.

Weitere Meldungen vom späten Abend erreichen unsere UFO-Meldestelle  aus dem Norden:

 

Herr K.H. aus Bremen meldet bläuliches flackerndes Objekt über den Bäumen Richtung Süden.

-

Herr M.L. aus Kiel sieht mit seiner Frau tanzenden Stern bei Sternbild Orion.

-

Frau G.G. aus Rostock frägt an welcher Satellit am Himmel so bläulich leuchtet.

.

Nach Überprüfung und Rücksprache mit den Beobachtern konnte Fixstern Sirius als Ursache geklärt werden. Nachfolgend aktuelle Astrokarte:

2018-02-07-sirius

CENAP-Michelstadt

---

Update: 9.02.2018

.

Zwei weitere Meldungen per E-Mail bekamen wir zur Beobachtung von Sirius am 4.02.2018:

 

Frau L.H. sah mit ihrer Freundin über Bensheim am späten Abend beim Rauchen auf dem Balkon ein "wildblinkendes Licht" das sich anders verhielt als die anderen Sterne, und über eine Stunde kaum die Position änderte.

-

Herr D.M. aus Lautenbach meldete ebenfalls ein "bläulich-weiß blinkenden Stern" der er nicht einordnen konnte in südlicher Richtung.

 

Beide Beobachtungen konnten nach Rücksprache mit den Beobachtern als Sirius identifiziert werden.

CENAP-Michelstadt

+++

CENAP in den Medien:

2018-02-09-echo-online-cenap

Quelle: Echo online

---

Update: 12.02.2018

.

Auf Grund der ersten 2 Meldungen (Mainz, Rimbach) am Abend bei unserer UFO-Meldestelle wollen wir die aktuelle Astro-Karte hier zeigen, welche im Süden den Fixstern Sirius zeigt. Dieser fällt durch bläuliche Färbung am Himmel auf und ist derzeit bei klarer Witterung gut zu sehen:

2018-02-12-sirius

CENAP-Michelstadt

---

Update: 13.02.2018

.

Für die heutige Nacht gilt die gleiche Sternkarte von Oben, auch heute ist bei nebelfreien Gebieten im südlichen Himmel Sirius zu sehen. 

Frau K.D. aus Heppenheim fragte an nach dem sie unsere Seite gefunden hatte und dann nicht sicher war das der bläulich funkelnde Stern jetzt auch Sirius wäre.

CENAP-Michelstadt

 

 

1131 Views