Blogarchiv
UFO-Forschung - Die Deutschen und außerirdische Zivilisationen

22.06.2017

Die Deutschen und außerirdische Zivilisationen

Gibt es außerirdische Intelligenzen? 37,8 Prozent der Deutschen meinen "ja" (Foto: Stock Photos/Glowimages.com)

37,8 Prozent der Menschen in Deutschland denken, dass es extraterrestrische Intelligenzen gibt. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die bild der wissenschaft beim Meinungsforschungsinstitut Emnid in Auftrag gegeben und in der Juli-Ausgabe publiziert hat. Von der Existenz der Fremden überzeugt sind besonders Männer, jüngere Menschen, Personen mit mittlerer und höherer Bildung, aus Großstädten und im Südwesten der Republik. Einen Kontakt noch in diesem Jahrhundert erwarten vor allem Männer, Schüler und Mittdreißiger, Menschen mit höherem Bildungsabschluss und mittlerem Einkommen – sowie Berliner.

Weiter hier: http://www.wissenschaft.de/erde-weltall/astronomie/-/journal_content/56/12054/18308668/Die-Deutschen-und-außerirdische-Zivilisationen/

---

17-06-19-alien-grafik-2

 

bild der wissenschaft 07/17

Weitere Zahlen zu den Umfrage-Ergebnissen und deren Analyse lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 7/2017 von bild der wissenschaft, die ab dem 20. Juni 2017 am Kiosk ist. Außerdem berichtet die Titelgeschichte des neuen Hefts ausführlich über den aktuellen Forschungsstand zur Suche nach fremden Zivilisationen. Astronomen haben bereits einige Tausend Planeten bei anderen Sternen entdeckt und fahnden jetzt so effizient wie nie zuvor nach belebten Welten und verräterischen Indizien für die Existenz anderer technischer Superzivilisationen.

Die neuen Ergebnisse sind irritierend! Soziologen machen sich auch bereits Gedanken, welche Auswirkungen eine Botschaft der Außerirdischen oder gar eine Begegnung mit ihnen hätte. Fest steht: Unsere Fantasie dürfte nicht ausreichen, um die Folgen eines Erstkontakts vorwegzunehmen.

Quelle: bild der wissenschaft

631 Views