Blogarchiv
UFO-Forschung - Neue IFO-Akten von der CENAP UFO-Meldestelle und Fotoabteilung-7/16

meldestelle-blog-a-700-135-11

Auch wenn es dieser Tage nicht leicht fällt in der UFO-Thematik zugange zu sein, wollen wir die aufgelaufenen und identifizierten Fälle vom Sommer  hier weiter auf unserem Blog aufarbeiten:

.

23.07.2016  Leipzig

 

Per E-Mail erreichte uns Frau M.D. mit nachfolgenden Kurzbericht:

Hier in Leipzig 04229 haben wir zu viert ein relativ weit entferntes Objekt den Himmel herunterfallen gesehen. Es hat geglüht oder unregelmäßig geblinkt und eine Rauch-Spur hinter sich hergezogen, der ungerade war. Es sah aus, als würde es taumeln. Es ist ziemlich langsam gefallen. Wir haben es circa 5 Minuten gesehen und es war weit entfernt im Süd- Osten.

Uhrzeit: gegen 1:00 am 23.07.16

.

Erscheinungsweise und Flugverhalten sprechen für eine Signal-Fackel welche an einem Fallschirm zur Erde schwebte.

Identifizierung: Signal-Fackel

---

 2.08.2016  Jesolo/Italien

.

Über E-Mail erreichte uns Herr T.C. aus dem Urlaub in Italien mit folgenden Zeilen:

9 Sterne in Reihe über Jesolo Italien am 02.08.16 Ca. 23:00 - 23:10 03.08.2016 12:04

Guten Morgen,

meiner Partnerin und ich haben gestern (02.08.16) über Jesolo von unserem Campingplatz Union Lido aus
9 Lichtpunkte gesehen, die sich wie Satelliten bewegt haben. Die vordersten 3 hatten anfangs eine Dreiecks Anordnung, später in Reihe. Die 6 drauf folgenden flogen in gleicher Geschwindigkeit mit unterschiedlichen Abständen in einer Reihe hinterher. Von Nord-West nach Süd-Ost waren sie für Ca. 10 Minuten sichtbar.

Die Größe und Helligkeit war ähnlich einem Satellit.

Die Lichtpunkte waren konstant hell.

Von Nord-West nach Süd-Ost ins Meer hinaus

Können Sie uns sagen, was wir da gesehen haben ?

Mit freundlichem Gruß  T.C.

-

Karte von Beobachtungsort:

karte-jesolo-aa

Über EuroUfo fragten wir bei den Kollegen in Italien an, ob es weitere Meldungen zu dieser Beobachtung gegeben habe, was jedoch mit Negativ-Bescheid beantwortet wurde. Nach weiteren Detail-Fragen konnte die Beobachtung als LED-Ballons auf Grund der Flugverhalten und Erscheinungsweise eingestuft werden.

Identifizierung: LED-Ballons

---

13.08.2016  Harztor

.

Am 15.August erreichte über unsere UFO-Meldestelle per Telefon Frau M.K. welche über ihre Beobachtung am Abend des 13.August  zusammen mit 4 Freunden über Harztor machen konnten. Hier sahen sie zusammen eine Formation von hellen Lichtern welche in  einem losen Verband über den zur Verfügung stehenden Himmelsausschnitt  fliegen sahen. Mit dem Handy versuchte man ein Foto zu machen, aber scheinbar ist es nichts geworden. Dennoch baten wir um Zusendung der Original-Foto-Datei um zu schauen ob wir darauf etwas finden können. Frau M.K. erklärten wir schon am Telefon es sich bei ihrer Beobachtung um LED-Ballons gehandelt hat und wollten ihr dann ein Vergleichsaufnahme zusenden.

Daraufhin bekamen wir folgende E-Mail von Frau K.:

Hallo Herr Köhler,
vielen Dank für das sehr erfreuliche Gespräch soeben und Ihre Hilfe.
Leider haben wir wohl keine Fotos mehr - das Foto im Anhang könnte auch etwas anderes sein oder ein "Fehlschuss", beim Versuch, schnell das Phänomen festzuhalten. Ich sende es trotzdem mit, Sie können vermutlich schnell einschätzen, ob es nützlich ist.
Wir erwarten gespannt Ihr Material und müssen uns wohl mit den unspektakulären Lichtballons zufrieden geben - obwohl uns Aliens natürlich deutlich lieber gewesen wären ;-)

Im Voraus vielen Dank und beste Grüße,
M.K.

Nach erhalt unserer Vergleichsaufnahme ( nachfolgende Aufnahme), meldete sich nochmals Frau M.K. und bestätigte die Erscheinungsweise der LED-Ballons.

stilles-feuerwerk-28-4

Identifizierung: LED-Ballons (Stilles Feuerwerk)

---

18.08.2016  Amorbach

.

Am 25.August meldete sich Herr K.F. aus Nürnberg bei unserer Telefon UFO-Meldestelle und berichtete, von seinem Wanderurlaub bei Amorbach zurück gekommen zu sein und beim Bearbeiten der Fotos  eine Aufnahme gefunden zu haben mit 3 merkwürdigen Flugobjekten. Und fragte an, ob wir uns diese Aufnahme einmal ansehen könnten. Stunden später bekamen wir dann per E-Mail die Aufnahme zugesandt:

2016-08-18-amorbach-aa

Auf dem Foto sind drei schwarze "Flugobjekte" zu sehen, welche sehr nach Vögeln aussehen, welche in dem Bildbereich flogen. Nachfolgend eine Ausschnitt-Vergrößerung:

2016-08-18-amorbach-a-1

Identifizierung: Vögel

---

26.08.2016  Köthen-Sachsen Anhalt

.

Am frühen Morgen um 0.38 MESZ erreichte uns Frau G. über unsere Tel-UFO-Meldestelle und berichtete noch ganz beeindruckt von ihrer Beobachtung. Sie habe zusammen mit ihrem Mann kurz nach 0.00 Uhr eine hell weiß leuchtende Feuerkugel welche in zwei Teile zerfallen und dann erloschen wäre. Eine Sternschnuppe hätte dies nicht sein können, da man es länger beobachtete, ca. 7 Sekunden...

Nach Beschreibung am Telefon konnten wir dann von einer kleineren Feuerkugel ausgehen welche bei klarem Himmel zerplatzte.

Identifizierung: Meteorit

---

27.08.2016  Altdorf-Aachen

.

Gegen 4.14 MESZ erreichte uns Frau H. über unsere Tel-UFO-Meldestelle, nach dem sie uns über das Internet gefunden hatte. Sie berichtete auf einer großen Party (ca.600 Leute) gewesen zu sein und dabei am klaren Himmel"blaue ovale Leuchtpunkte" um die 40-50 Stück beobachten zu können. 

Es wirkte so, als würden die Objekte zuerst am Himmel stehen und sich dann erst, scheinbar gesammelt, fort zu bewegen.

Wir erklärten Frau H. es sich bei ihrer Beobachtung um LED-Ballons gehandelt hat und wir ihr gerne Vergleichsaufnahmen zu kommen lassen könnten. Sie solle uns eine E-Mail schreiben, so wir dann eine Rückantwort senden könnten. Hierauf bekamen wir kurz darauf diese E-Mail:

Anruf am frühen Morgen :)   28.08.2016  04.20

 

Hallo Herr Köhler,

bitte entschuldigen Sie vielmals die frühmorgendlche Störung... daran war meine Verwirrung schuld! ... oder war es doch, weil ich ein Mädchen bin?! ;)
Ich danke Ihnen, dass Sie mich ernst genommen haben und nicht böse waren. *Blume für Sie* :)

Gerne schaue ich mir Ihre Unterlagen bzw. Videos an um Klärung zu bekommen. Wünsche einen traumhaften Sonntag und sende herzliche Grüsse aus Aachen B.H.

Am Vormittag meldete sich Frau H. und bestätigte die Ähnlichkeit der Objekte mit dem Archiv-Material von CENAP.

Vergleichsaufnahme:

2015-12-stilles-feuerwerk-a-1

Identifizierung: LED-Ballons (Stilles Feuerwerk)

---

27.08.2016  Oberwalluf-Hessen

.

Per E-Mail bekamen wir von Frau J.F. folgende Beobachtung:

Sehr geehrte Damen und Herren,
heute beobachteten wir in einer sternenklaren Nacht eine Lichterformation, welche sich in mäßiger Geschwindigkeit von Osten nach Südwesten bewegten. Es gab mehrere Augenzeugen und keiner wusste, um was es sich handelte. Die Lichter glichen Sternen von ihrer Größe und Helligkeit her und leuchteten in weiß und schwachem grün. Sie flogen in einer Reihe, ca. 20 - 30 an der Zahl.
Die Lichter drosselten schließlich ihr Tempo und blieben in Form eines Y stehen, wo sie nacheinander fast gänzlich verblassten.
Könnten Sie mir Auskunft über dieses Ereignis geben? So etwas hatten wir noch nie gesehen und im Internet gibt es auch keine Informationen.
Freundliche Grüße,
J.F.

Und wieder handelte es sich um LED-Ballons welche sich großer Beliebtheit erfreuen, bei diversen Festlichkeiten eingesetzt zu werden.

Diese werden gerne zu Hochzeiten und Partys in Online- Shops sowie Event-Läden von 20-100 Stück und mehr verkauft. Ist relativ Preiswert und ist ein Nachfolge-Himmelsspektakel zu den inzwischen verbotenen Asiatischen Himmelslaternen. Sehen in Massen faszinierend aus für den Zufallsbeobachter und für die Startenden ist es Fun!

Und so konnten wir auch hier die Beobachtung auf LED-Ballons zurück führen.

stilles-feuerwerk-2015-2

Identifizierung: LED-Ballons

---

CENAP-Michelstadt

 

􏰦􏰄􏰇􏰇􏰁􏰈􏰦􏰆􏰘􏰘􏰈􏰉􏰧􏰊􏰇􏰆􏰘􏰛
􏰨􏰌􏰆􏰇􏰆􏰂􏰈􏰩􏰄􏰂􏰑􏰈􏰍􏰪􏰘􏰈􏰓􏰄􏰫􏰈􏰫􏰆􏰊􏰘􏰈􏰆􏰘􏰍􏰘􏰆􏰅􏰇􏰌􏰖􏰊􏰆􏰈􏰟􏰆􏰫􏰗􏰘􏰬􏰖􏰊􏰈􏰫􏰁􏰆􏰭􏰆􏰂􏰈􏰅􏰂􏰓􏰈􏰞􏰊􏰘􏰆􏰈􏰦􏰌􏰇􏰍􏰆􏰒 􏰮􏰆􏰌􏰓􏰆􏰘􏰈􏰊􏰄􏰭􏰆􏰂􏰈􏰯􏰌􏰘􏰈􏰯􏰁􏰊􏰇􏰈􏰑􏰆􏰌􏰂􏰆􏰈􏰰􏰁􏰙􏰁􏰫􏰈􏰏􏰆􏰊􏰘􏰈􏰐􏰈􏰓􏰄􏰫􏰈􏰰􏰁􏰙􏰁􏰈􏰌􏰏􏰈􏰕􏰂􏰊􏰄􏰂􏰱􏰈􏰑􏰧􏰂􏰂􏰙􏰆􏰈􏰄􏰅􏰖􏰊􏰈􏰆􏰙􏰯􏰄􏰫􏰈􏰄􏰂􏰓􏰆􏰘􏰆􏰫 􏰫􏰆􏰌􏰂􏰈􏰁􏰓􏰆􏰘􏰈􏰆􏰌􏰂􏰈􏰲􏰰􏰆􏰊􏰇􏰫􏰖􏰊􏰅􏰫􏰫􏰲􏰛􏰈􏰭􏰆􏰌􏰏􏰈􏰀􏰆􏰘􏰫􏰅􏰖􏰊􏰛􏰈􏰫􏰖􏰊􏰂􏰆􏰇􏰇􏰈􏰓􏰄􏰫􏰈􏰥􏰊􏰬􏰂􏰁􏰏􏰆􏰂􏰈􏰍􏰆􏰫􏰙􏰳􏰅􏰊􏰄􏰇􏰙􏰆􏰂􏰒􏰈􏰞􏰖􏰊􏰈􏰫􏰆􏰂􏰓􏰆 􏰆􏰫􏰈􏰙􏰘􏰁􏰙􏰳􏰓􏰆􏰏􏰈􏰏􏰌􏰙􏰛􏰈􏰴􏰌􏰆􏰈􏰑􏰧􏰂􏰂􏰆􏰂􏰈􏰨􏰆􏰘􏰏􏰅􏰙􏰇􏰌􏰖􏰊􏰈􏰫􏰖􏰊􏰂􏰆􏰇􏰇􏰈􏰆􏰌􏰂􏰫􏰖􏰊􏰬􏰙􏰳􏰆􏰂􏰛􏰈􏰁􏰭􏰈􏰆􏰫􏰈􏰂􏰪􏰙􏰳􏰇􏰌􏰖􏰊􏰈􏰌􏰫􏰙􏰒 􏰵􏰌􏰘􏰈􏰆􏰘􏰯􏰄􏰘􏰙􏰆􏰂􏰈􏰱􏰆􏰫􏰗􏰄􏰂􏰂􏰙􏰈􏰞􏰊􏰘􏰈􏰃􏰄􏰙􏰆􏰘􏰌􏰄􏰇􏰈􏰅􏰂􏰓􏰈􏰏􏰪􏰫􏰫􏰆􏰂􏰈􏰅􏰂􏰫􏰈􏰯􏰁􏰊􏰇􏰈􏰏􏰌􏰙􏰈􏰓􏰆􏰂􏰈􏰅􏰂􏰫􏰗􏰆􏰑􏰙􏰄􏰑􏰅􏰇􏰬􏰘􏰆􏰂 􏰮􏰌􏰖􏰊􏰙􏰭􏰄􏰇􏰇􏰁􏰂􏰫􏰈􏰳􏰅􏰍􏰘􏰌􏰆􏰓􏰆􏰂􏰈􏰱􏰆􏰭􏰆􏰂􏰈􏰐􏰈􏰁􏰭􏰯􏰁􏰊􏰇􏰈􏰅􏰂􏰫􏰈􏰕􏰇􏰌􏰆􏰂􏰫􏰈􏰂􏰄􏰙􏰪􏰘􏰇􏰌􏰖􏰊􏰈􏰓􏰆􏰅􏰙􏰇􏰌􏰖􏰊􏰈􏰇􏰌􏰆􏰭􏰆􏰘􏰈􏰱􏰆􏰯􏰆􏰫􏰆􏰂􏰈􏰯􏰬􏰘􏰆􏰂􏰈􏰶􏰐􏰷

􏰞􏰏􏰈􏰀􏰁􏰘􏰄􏰅􏰫􏰈􏰨􏰌􏰆􏰇􏰆􏰂􏰈􏰩􏰄􏰂􏰑􏰈􏰅􏰂􏰓􏰈 􏰭􏰆􏰫􏰙􏰆􏰈􏰟􏰘􏰪􏰸􏰆􏰛

􏰦􏰄􏰇􏰇􏰁􏰈􏰦􏰆􏰘􏰘􏰈􏰉􏰧􏰊􏰇􏰆􏰘􏰛
􏰨􏰌􏰆􏰇􏰆􏰂􏰈􏰩􏰄􏰂􏰑􏰈􏰍􏰪􏰘􏰈􏰓􏰄􏰫􏰈􏰫􏰆􏰊􏰘􏰈􏰆􏰘􏰍􏰘􏰆􏰅􏰇􏰌􏰖􏰊􏰆􏰈􏰟􏰆􏰫􏰗􏰘􏰬􏰖􏰊􏰈􏰫􏰁􏰆􏰭􏰆􏰂􏰈􏰅􏰂􏰓􏰈􏰞􏰊􏰘􏰆􏰈􏰦􏰌􏰇􏰍􏰆􏰒 􏰮􏰆􏰌􏰓􏰆􏰘􏰈􏰊􏰄􏰭􏰆􏰂􏰈􏰯􏰌􏰘􏰈􏰯􏰁􏰊􏰇􏰈􏰑􏰆􏰌􏰂􏰆􏰈􏰰􏰁􏰙􏰁􏰫􏰈􏰏􏰆􏰊􏰘􏰈􏰐􏰈􏰓􏰄􏰫􏰈􏰰􏰁􏰙􏰁􏰈􏰌􏰏􏰈􏰕􏰂􏰊􏰄􏰂􏰱􏰈􏰑􏰧􏰂􏰂􏰙􏰆􏰈􏰄􏰅􏰖􏰊􏰈􏰆􏰙􏰯􏰄􏰫􏰈􏰄􏰂􏰓􏰆􏰘􏰆􏰫 􏰫􏰆􏰌􏰂􏰈􏰁􏰓􏰆􏰘􏰈􏰆􏰌􏰂􏰈􏰲􏰰􏰆􏰊􏰇􏰫􏰖􏰊􏰅􏰫􏰫􏰲􏰛􏰈􏰭􏰆􏰌􏰏􏰈􏰀􏰆􏰘􏰫􏰅􏰖􏰊􏰛􏰈􏰫􏰖􏰊􏰂􏰆􏰇􏰇􏰈􏰓􏰄􏰫􏰈􏰥􏰊􏰬􏰂􏰁􏰏􏰆􏰂􏰈􏰍􏰆􏰫􏰙􏰳􏰅􏰊􏰄􏰇􏰙􏰆􏰂􏰒􏰈􏰞􏰖􏰊􏰈􏰫􏰆􏰂􏰓􏰆 􏰆􏰫􏰈􏰙􏰘􏰁􏰙􏰳􏰓􏰆􏰏􏰈􏰏􏰌􏰙􏰛􏰈􏰴􏰌􏰆􏰈􏰑􏰧􏰂􏰂􏰆􏰂􏰈􏰨􏰆􏰘􏰏􏰅􏰙􏰇􏰌􏰖􏰊􏰈􏰫􏰖􏰊􏰂􏰆􏰇􏰇􏰈􏰆􏰌􏰂􏰫􏰖􏰊􏰬􏰙􏰳􏰆􏰂􏰛􏰈􏰁􏰭􏰈􏰆􏰫􏰈􏰂􏰪􏰙􏰳􏰇􏰌􏰖􏰊􏰈􏰌􏰫􏰙􏰒 􏰵􏰌􏰘􏰈􏰆􏰘􏰯􏰄􏰘􏰙􏰆􏰂􏰈􏰱􏰆􏰫􏰗􏰄􏰂􏰂􏰙􏰈􏰞􏰊􏰘􏰈􏰃􏰄􏰙􏰆􏰘􏰌􏰄􏰇􏰈􏰅􏰂􏰓􏰈􏰏􏰪􏰫􏰫􏰆􏰂􏰈􏰅􏰂􏰫􏰈􏰯􏰁􏰊􏰇􏰈􏰏􏰌􏰙􏰈􏰓􏰆􏰂􏰈􏰅􏰂􏰫􏰗􏰆􏰑􏰙􏰄􏰑􏰅􏰇􏰬􏰘􏰆􏰂 􏰮􏰌􏰖􏰊􏰙􏰭􏰄􏰇􏰇􏰁􏰂􏰫􏰈􏰳􏰅􏰍􏰘􏰌􏰆􏰓􏰆􏰂􏰈􏰱􏰆􏰭􏰆􏰂􏰈􏰐􏰈􏰁􏰭􏰯􏰁􏰊􏰇􏰈􏰅􏰂􏰫􏰈􏰕􏰇􏰌􏰆􏰂􏰫􏰈􏰂􏰄􏰙􏰪􏰘􏰇􏰌􏰖􏰊􏰈􏰓􏰆􏰅􏰙􏰇􏰌􏰖􏰊􏰈􏰇􏰌􏰆􏰭􏰆􏰘􏰈􏰱􏰆􏰯􏰆􏰫􏰆􏰂􏰈􏰯􏰬􏰘􏰆􏰂􏰈􏰶􏰐􏰷

􏰞􏰏􏰈􏰀􏰁􏰘􏰄􏰅􏰫􏰈􏰨􏰌􏰆􏰇􏰆􏰂􏰈􏰩􏰄􏰂􏰑􏰈􏰅􏰂􏰓􏰈 􏰭􏰆􏰫􏰙􏰆􏰈􏰟􏰘􏰪􏰸􏰆􏰛

 

 

 

1036 Views