Blogarchiv
UFO-Forschung - Wenn verzweifelt UFO-Beweise gesucht werden...

.

Diskussion um Nasa-Video
Trifft hier ein deutscher Astronaut auf ein Ufo?
Eigentlich sollte es nur ein Livestream von einem Weltraumspaziergang werden, doch ein mysteriöses Objekt im Hintergrund weckt wilde Spekulationen. Begegnet hier der deutsche ISS-Astronaut Alexander Gerst einem Ufo?
Kommt hier ein deutscher Astronaut mit einem Ufo in Kontakt? Diese Frage beschäftigt aktuell viele Internetnutzer: Eigentlich wollte die US-Weltraumbehörde Nasa nur live übertragen, wie der deutsche Astronaut Alexander Gerst mit einem Kollegen Reparaturen an der ISS durchführt – per se kein allzu spektakuläres Unterfangen, doch plötzlich avancierte das Video zur Grundlage wilder Diskussionen und Spekulationen. Denn: Aus einer bestimmten Perspektive ist ein kleines, unscheinbares Objekt zu erkennen, das im Hintergrund zu schweben scheint.
Wohl keine Aliens
Noch ist ungeklärt um was es sich dabei handelt – außerirdische Lebensformen haben die UFO-Fans im Netz jeder aller Wahrscheinlichkeit nach nicht entdeckt. Vielmehr deutet vieles darauf hin, dass es sich dabei um eine Reflektion in der Linse der Kamera handelt.
Quelle: Focus
Kommentar: 
Als es in der Ufologen-Szene zur Diskussion kam, wollte ich es wegen der Banalität erst gar nicht aufgreifen, da nun aber Focus es bringt, muss ein Kommentar dazu!
Wie verzweifelt muss die Ufologen-Szene sein wenn man immer wieder aller Art von Reflexionen bei Raumfahrt-Missionen mißinterpretiert, es ist nur noch oberpeinlich!
Warum es darüber überhaupt Diskussionen gibt bleibt genauso unergründlich wie die Beweggründe das Video davon zur Diskussion zu stellen. 
.
Keiner käme auf die Idee darin ein UFO zu sehen, als die Ufologie-Promoter in ihren kleinen Zirkeln...
2746 Views