Blogarchiv
Raumfahrt - Raumfahrt, Science Fiction und Fantasy treffen sich bei den Space Days 2012

 

-


Am 18. und 19. August findet mit den "Darmstadt Space Days" zum achten Mal die europaweit größte Modellbauausstellung im Bereich Science Fiction, Raumfahrt und Fantasy statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die ESA ist mit Vorträgen und Exponaten vertreten.
 
Auf rund 600 qm Ausstellungsfläche können Weltraum und Science Fiction begeisterte Besucher Modelle, Raumschiffe, Fantasyfiguren, Dioramen und Nachbildungen bewundern. Auch verschiedene Ausrüstungsgegenstände aus einschlägigen Serien und Filmen, phantasievolle Eigen- und Umbauten werden gezeigt. Mehrere Fangruppen zeigen sich zudem in bunten Kostümen, die im Rahmen eines Wettbewerbs prämiert werden. 

-

-

Vorträge von Raumfahrtexperten der ESA
 
Am Samstag, den 18. August, um 13.30h präsentiert Dipl.-Ing. Rainer Kresken, Experte für Flugdynamik am Europäischen Satellitenkontrollzentrum ESOC unter dem Titel "Flaschenpost an die Außerirdischen" die berühmte amerikanische Pioneer-10 Mission, die mit grundsätzlichen Botschaften der Menschheit in die Tiefen des Alls unterwegs ist.

Am Sonntag, den 19. August, um 14.30h wird ESA-Experte und Missions-Analytiker Dr. Markus Landgraf den Vortrag "Mondflüsterer" halten, um auf die weitere Erkundung unseres Erdtrabanten einzustimmen und den aktuellen Stand der Wissenschaft zu präsentieren.

Die "Darmstadt Space Days" sind eine privat organisierte, unabhängige Modellbau-Ausstellung für den Bereich Science Fiction, Raumfahrt, Fantasy und verwandte Themen. Sie werden vom Science Fiction Club Deutschland und dem Science Fiction Treff Darmstadt veranstaltet.
 
 
Öffnungszeiten
 
Samstag, den 18.08.2012: 13 bis 19 Uhr
Sonntag, den 19.08.2012: 10 bis 18 Uhr

Veranstaltungsort

Bürgermeister-Pohl-Haus
Im Appensee 26
64291 Darmstadt, OT Wixhausen

Programm, Eintrittspreise & weitere Informationen:

www.spacedays.de

Quelle: ESA

3920 Views
Raumfahrt+Astronomie-Blog von CENAP [-cartcount]