Blogarchiv
Raumfahrt - Erfolgreicher Sojus-Start auf French Guiana
Im Rahmen einer Meilenstein-Mission wurden heute die beiden ersten Satelliten des globalen europäischen Navigationssatellitensystems Galileo von der ersten russischen Sojus-Trägerrakete in den Weltraum gebracht, die je von Europas Raumflughafen in Französisch-Guayana aus gestartet ist.
 
Der von Arianespace betriebene Sojus-Flug VS01 hob um 12.30 Uhr MESZ vom neuen Startkomplex im CSG ab. Sämtliche Stufen der Sojus funktionierten einwandfrei, und die Fregat MT-Oberstufe setzte die Satelliten 3 Stunden und 49 Minuten nach dem Start in ihrer Zielbahn in 23 222 km Höhe aus.

"Dieser Start bedeutet sehr viel für Europa. Wir haben die ersten beiden Satelliten des Galileo-Systems in die Umlaufbahn befördert. Dieses System wird unseren Kontinent zu einem Akteur von Weltrang auf dem strategischen Gebiet der Satellitennavigation machen, das riesige wirtschaftliche Perspektiven bietet", freute sich ESA-Generaldirektor Jean-Jacques Dordain.

Weiter geht es hier:  http://www.esa.int/esaCP/SEM57AGURTG_Germany_0.html

 
 
 
Foto: ESA
 
 
4278 Views