Blogarchiv
Astronomie - VISTA entdeckt 96 hinter dichtem Staub verborgene Sternhaufen

Das Infrarot-Durchmusterungsteleskop der ESO schaut direkt in die Herzen von Sternentstehungsgebieten in unserer Milchstraße.

Ein internationales Astronomenteam hat mithilfe von Daten des Infrarot-Durchmusterungsteleskops VISTA am Paranal-Observatorium der ESO 96 neue offene Sternhaufen in unserer Milchstraße entdeckt, die von dichtem Staub verborgen werden. Früheren Studien waren diese kleinen und lichtschwachen Objekte noch entgangen. Die empfindlichen Infrarotdetektoren des weltgrößten Durchmusterungsteleskops, die durch Staub hindurch sehen können, konnten sie dagegen aufspüren. Noch nie zuvor war die Entdeckung so vieler lichtschwacher, kleiner Sternhaufen auf einen Schlag gelungen.

Foto: ESOMehr darüber hier: http://www.eso.org/public/germany/news/eso1128/

 

 

 

 

5944 Views